Anmeldung Ihrer Teilnahme an einer Veranstaltung bitte telefonisch unter:
0 61 31 – 950 250 3 od. 0 61 31 – 950 250 4 oder per E-Mail an: info@paritaetischer-btv.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Infoveranstaltung: „Was ist zu tun, wenn der Betreute verstirbt?“

Donnerstag, 14. Juli 2022, 18:00 - 20:00

Mit dem Tod des betreuten Menschen endet die rechtliche Betreuung. Je nachdem, ob Angehörige vorhanden und erreichbar sind bzw. selbst die Betreuung ausüben, unterscheiden sich die Aufgaben des Betreuers deutlich.

Welche grundsätzlichen Aufgaben und Pflichten gibt es im Rahmen der rechtlichen Betreuung, wenn der betreute Mensch verstirbt?

Muss ich eine Leichenschau veranlassen?

Wer ist zu benachrichtigen?

Weiß ich welche Wünsche der Betreute für den Todesfall hat?

Gibt es eine Bestattungsvorsorge?

Wer ist Bestattungspflichtig? Wo wende ich mich hin, wenn mir keine Angehörigen bekannt sind?

Wem darf bzw. wem muss ich Auskunft erteilen?

Wer hilft mir bei meinen Fragen weiter?

Was sind Notgeschäfte oder Eilgeschäfte und was ist unbedingt zu Unterlassen um nicht in die Haftung gegenüber den Erben zu kommen?

Was muss ich beim Schlussbericht für das Betreuungsgericht beachten?

Referent: Rechtsanwalt Rudolf Assion,  Fachanwalt für Erbrecht

Details

Datum:
Donnerstag, 14. Juli 2022
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Begegnungs- und Bildungszentrum (BeBiz) der Lebenshilfe Mainz-Bingen
Drechslerweg 27 (BeBiz-Raum EG)
55128, Mainz
Telefon:
0 61 31 – 950 250 3 od. 0 61 31 – 950 250 4

Details

Datum:
Donnerstag, 14. Juli 2022
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Begegnungs- und Bildungszentrum (BeBiz) der Lebenshilfe Mainz-Bingen
Drechslerweg 27 (BeBiz-Raum EG)
55128, Mainz
Telefon:
0 61 31 – 950 250 3 od. 0 61 31 – 950 250 4